Lebensweisheiten und Sprüche von Autoren: B

_____________________________________________________________________________

 

Nicht bekannt zu sein,

hindert die Wahrheit nicht daran,

wahr zu sein.

 

Richard David Bach

_____________________________________________________________________________

 

Wir können die Natur nur dadurch beherrschen,

indem wir uns ihrem Gesetz unterwerfen.

 

Francis Bacon

_____________________________________________________________________________

 

Frauen sind erstaunt, was Männer alles vergessen.

Männer sind erstaunt, woran Frauen sich erinnern.

 

Peter Bamm

_____________________________________________________________________________

 

Zweifellos ist Unglück als Maßstab für die Beurteilung

eines Charakters zuverlässiger als Glück.

 

Peter Bamm

_____________________________________________________________________________

 

Lobt dich der Gegner, dann ist das bedenklich;

schimpft er, dann bist du in der Regel auf dem richtigen Weg.

 

August Bebel

_____________________________________________________________________________

 

Ein Feigling ist ein Mensch,

bei dem der Selbsterhaltungstrieb

noch normal funktioniert.

 

Ambrose Bierce

_____________________________________________________________________________

 

Eine Menge ist so klug wir ihr klügstes Mitglied,

wenn sie ihm folgt;

wenn nicht, ist sie nicht klüger als der Dümmste.

 

Ambrose Bierce

_____________________________________________________________________________

 

Wer seine Ansichten mit anderen Waffen

als denen des Geistes verteidigt.

von dem muss ich voraussetzen,

daß ihm die Waffen des Geistes ausgegangen sind.

 

Otto von Bismarck

_____________________________________________________________________________

 

Reichtum macht ein Herz schneller hart,

als gekochtes Wasser ein Ei.

 

Ludwig Börne

_____________________________________________________________________________

 

 

Die Lebenskraft eines Zeitalters liegt nicht an seiner Ernte,

sondern an seiner Aussaat.

 

Ludwig Börne

_____________________________________________________________________________

 

Prognosen sind schwierig,

besonders wenn sie die Zukunft betreffen.

 

Niels Bohr

_____________________________________________________________________________

 

Wer nicht an Wunder glaub, ist kein Realist.

 

Niels Bohr

_____________________________________________________________________________

 

Wer das Böse entschuldigt vervielfältigt es.

 

Gustave Le Bon

_____________________________________________________________________________ 

 

Den größten Fehler, den man im Leben machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.

 

Dietrich Bonhoeffer

_____________________________________________________________________________

 

Ich gehöre zu der Generation,

die noch zwischen Verstand

und Vernunft unterscheidet.

Von diesem Standpunkt ist die

Raumfahrt ein Triumph des Verstandes,

aber ein typisches Scheitern der Vernunft.

 

Max Born

_____________________________________________________________________________

 

 

Wenn Sie zu wählen haben

zwischen einem Genie und einem Charakter,

vergessen Sie das Genie.

 

Carl Bosch

_____________________________________________________________________________

 

Die Macht der Bösen lebt von der Feigheit der Guten.

 

Don Bosco

_____________________________________________________________________________

 

Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen,

muss sie zum Angriff übergehen.

 

Bertolt Brecht

_____________________________________________________________________________

 

Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht.

 

Bertholt Brecht

_____________________________________________________________________________

 

Der starke Mann ist stärker ohne Gewalt.

 

Bertolt Brecht

_____________________________________________________________________________

 

Wer nicht fähig ist, über privates Unrecht,

das ihm geschehen ist, zornig zu werden,

der wird schwer kämpfen können.

Wer nicht fähig ist, über anderen angetanes

Unrecht zornig zu werden,

der wird nicht für die große Ordnung kämpfen können.

 

Bertolt Brecht

_____________________________________________________________________________

 

Lasst uns die Warnungen erneuern,

und wenn sie schon wie Asche in unserem Mund sind.

Denn der Menschheit drohen Kriege,

gegen welche die vergangenen wie armselige Versuche sind,

und sie werden kommen ohne Zweifel, wenn denen,

die sie vorbereiten, nicht die Hände gebunden werden.

 

Bertolt Brecht

_____________________________________________________________________________

 

Es is schlimm, in einem Lande zu leben, in dem es keinen Humor gibt.

Aber noch schlimmer ist es, in einem Lande zu leben, in dem man Humor braucht.

 

Bertolt Brecht

_____________________________________________________________________________

 

Wer "A" sagt, muss nicht "B" sagen.

Er kann auch erkennen, dass "A" falsch war.

 

Bertolt Brecht

_____________________________________________________________________________

 

Schwächen.

Du hattest keine.

Ich hatte eine: Ich liebte.

Bertolt Brecht     

_____________________________________________________________________________

 

Wer das Menschsein eines anderen Menschen ignoriert,

verneint das eigene.

 

Breyten Breytenbach

_____________________________________________________________________________

 

 

Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen:

Intelligenz, Anständigkeit und Nationalismus.

Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig.

Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent.

Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi.

 

Gerhard Bronner

_____________________________________________________________________________

 

Nicht selten wird die Geschichte gleich von denen gefälscht,

die sie machen.

 

Wieslaw Brudzinski

polnischer Schriftsteller (1920-1996

_____________________________________________________________________________

 

Manche meinen, sie seien liberal geworden,

nur weil sie die Richtung Ihrer Intoleranz geändert haben.

 

Wieslaw Brudzinsky

_____________________________________________________________________________

 

 Eines der Merkmale geistiger Mittelmäßigkeit ist der stete Hang,

unwahre Dinge zu erzählen.

 

Jean de La Bruyére

_____________________________________________________________________________

 

Das Problem der Welt ist,

dass intelligente Menschen voller Zweifel sind,

und Dumme voller Selbstvertrauen.

 

Charles Bukowski  

_____________________________________________________________________________

Rede- und Pressefreiheit bedeutet in erster Linie Recht auf Kritik:

Niemand hat jemals das Lob an die Regierung verboten.

 

Wladimir Bukowski

_____________________________________________________________________________

 

Eine Träne zu trocknen ist ehrenhafter,

als Ströme von Blut zu vergießen

 

George Gordon Byron

_____________________________________________________________________

Thomas Carlyle

Charlie Chaplin

Marcus Tullius Cicero

Joseph Conrad

Sharon Corey Carter

Erwin Chargraff

Matthias Claudius

Marc Chagall

Sir Winston Churchill

Samuel Coleridge


______________________________________________________________________

 

zurück zu der Seite: Lebensweisheit und Sprüche

 

______________________________________________________________________